Citizenfour

0 Posted by - 27. Juli 2017 - Datenschutz & Finanzkrise, Filme

USA/Deutschland 2014, Laura Poitras, Doku, 114 Min., OmdtU

Im Jahr 2013 bekommt die Regisseurin Laura Poitras erstmals verschlüsselte Mails von einem gewissen „Citizenfour“. Dieser hat brisante Informationen über die weltweite Überwachung von Telefon- und Internetkommunikation durch US-amerikanische Geheimdienste. Zusammen mit dem Journalisten Glenn Greenwald reist sie nach Hongkong, um diesen ominösen Informanten zu treffen. Die Enthüllungen, die Edward Snowden als Informant dabei zu Tage bringt, haben unser Vertrauen in unsere Persönlichkeitsrechte und unsere Privatsphäre stark erschüttert.
Seitdem hat sich auf Seiten der Politik wenig geändert. Der Film zeigt, dass die Frage nach Freiheit und Privatsphäre im Internet wieder neu verhandelt werden muss.

Themen: NSA-Affäre, Datenschutz, Zivilcourage, Demokratie, Individuum und Gesellschaft, Gerechtigkeit, Kommunikation

Fächer: Politik, Sozialkunde, Gemeinschaftskunde, Ethik, Philosophie, Medienkunde, Informatik

Sprachversion: Englisch mit dt. Untertiteln

Altersempfehlung: ab 15 Jahren – FSK 0

 

Workshopinhalte: BIG Data, Überwachung, Spannungsfeld Freiheit & Sicherheit, eigener Umgang mit Daten

Methoden: Kleingruppenarbeit mit “Datenspuren”-Karten, Fishbowl-Diskussion

Dauer: Film + Filmgespräch: 195 Min. / Film + Filmgespräch + Workshop: insgesamt 255 Min.

Presseheft: von pifflmedien.de

Link zu aktuellen Terminen

 

Trailer: Citizenfour