Die Zukunft Pflanzen

0 Posted by - 10. Juni 2013 - Filme, Umwelt & Ressourcen

Frankreich 2012, Marie-Monique Robin, 90 Min., deutsch/ OmdtU

Die Menschenrechtserklärung von 1948 beinhaltet das Grundrecht auf Nahrung. Aber wie soll man diesem Grundrecht Geltung verschaffen angesichts klimatisch bedingter Hungerkatastrophen, der Erschöpfung von Böden und Wasserquellen, dem Verlust der Artenvielfalt und der weltweiten Landflucht von Bauern?

Die Filmemacherin stellt die weitverbreitete Auffassung in Frage, dass für eine Ernährung der Weltbevölkerung der Einsatz von Gentechnik und Pestiziden zwingend notwendig sei und macht sich auf die Suche nach landwirtschaftlichen Konzepten jenseits der industriellen Landwirtschaft. Bei ihrer Reise rund um den Globus besucht sie verschiedene Kleinbauern, die agrar-ökologische Anbaumethoden erfolgreich praktizieren, spricht mit Agronomen, Ökonomen und Vertretern internationaler Hilfsorganisationen und kommt zu dem hoffnungsvollen Ergebnis: Die Erträge des  ökologischen Landbaus können genauso hoch oder sogar höher sein als die der industriellen Landwirtschaft!

In dieser sehr anschaulichen Dokumentation werden wirtschaftliche Verflechtungen und Interessen ebenso betrachtet wie politische Ziele und Handlungsoptionen.

 

Themen: Landwirtschaft, Ernährung, Umwelt, Gesundheit, Armut, Selbsthilfe, Afrika, Asien, Lateinamerika, Europa, Europäische Union, Nachhaltigkeit, Alternativen

Fächer: ab 9. Klasse – Deutsch, Biologie, Religion/Ethik, Erdkunde, PoWi, Französisch

Altersempfehlung: ab 14 Jahren – FSK 0

 

Workshopinhalt: Landwirtschaft, Ernährung

Methoden: Stationenlernen, Assoziationsspiel

Dauer: Film + Filmgespräch: 180 Min. / Film + Filmgespräch + Workshop: insgesamt 220 Min.

Link zu aktuellen Terminen

 

Trailer: Die Zukunft pflanzen