The True Cost

0 Posted by - 3. März 2016 - Filme, Menschenrechte, Umwelt & Ressourcen

USA 2015, Andrew Morgan, 92 Min, Dokumentarfilm, OmdtU

Es gibt kaum einen Markt, bei dem Schein und Realität so weit auseinander liegen wie bei der Bekleidungsindustrie. Auf der einen Seite gibt es Modeschauen mit Starmodels und rotem Teppich, auf der anderen Seite wird die Kleidung zumeist unter sklavenähnlichen Bedingungen in sogenannten Dritteweltländern produziert. Die Ausbeutungskette, die hinter jedem einzelnen Kleidungsstück steckt, wird unsichtbar hinter der Glamourwelt der Modeindustrie.

“The True Cost – Der Preis der Mode” zeigt diese Kette auf: Wo wird die Kleidung hergestellt, welche Arbeitsbedingungen herrschen dort, was passiert in den Ländern, in denen riesige Wassermengen für die Baumwolle benötigt wird, während die Menschen verdursten? Die Ausbeutung von Mensch und Natur, die hinter den Preisen steckt, ist erschreckend. Ebenso erschreckend ist die Verdrängung dieser Tatsache in der westlichen Welt. Wer würde schon eine Hose kaufen, wenn er wüsste, dass dafür ein Kind verdursten musste oder die Näherin der Hose in den Trümmern einer eingestürzten Fabrik gestorben ist? “The True Cost – Der Preis der Mode” deckt die erschütternde Wahrheit auf: Die Kosten für unsere Kleidung müssen andere bezahlen.

 

Themen: Textilindustrie, Bangladesch, Mode, Arbeitsbedingungen, Ressourcenverbrauch, Menschenrechte, Konsumverhalten, Nachhaltiger Lebensstil

Fächer: Politik, Wirtschaftskunde, Ethik, Religion

Altersempfehlung: ab 14 Jahren – FSK 6

 

Workshopinhalt: Nachhaltiges Konsumverhalten, Arbeitsbedingungen Textilbranche

Methoden: Aufstellungsspiel, Aufteilung eines T-Shirts

Dauer: Film + Filmgespräch: 180 Min. / Film + Filmgespräch + Workshop: insgesamt 240 Min.

Bildungsmaterial:

Link zu aktuellen Terminen

 

Trailer: The True Cost