Guardians of the Earth

0 Posted by - 13. August 2018 - Filme, Umwelt & Ressourcen

Österreich, Deutschland 2017, Filip Antoni Malinowski, Doku, 89 Min., OmdtU

 

Im November 2015 fand in Paris die 21. UN-Klimakonferenz statt, auf der 20.000 Vertreter*innen aus 195 Ländern ein globales Abkommen vereinbaren sollten, um dem menschengemachten Klimawandel und der fortschreitenden Zerstörung unseres Planeten endlich Einhalt zu gebieten. Zähe Verhandlungen setzten ein, in denen nationale Interessen den gemeinsamen Umweltschutzgedanken immer wieder bedrohten.

Der Film wirft einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des Verhandlungsmarathons. Es wird deutlich, dass auf dem Klimagipfel nicht nur über den bestmöglichen Umweltschutz, sondern auch über ökonomische Fragen gestritten wird. Arme Länder, die von den Folgen der Erderwärmung besonders betroffen sind, stehen reichen Industriestaaten gegenüber, die ihre Geschäfte nur ungern einschränken wollen.

Themen: Erde, Klimawandel, Klimapolitik, Globalisierung, Gerechtigkeit, Verantwortung

Fächer: Erdkunde, PoWi, Religion/Ethik

Sprachversion: Deutsch, Englisch, Luxemburgisch, Französisch mit deutschen Untertiteln

Altersempfehlung: ab 16 Jahren – FSK 0

 

Workshopinhalte: Klimawandel, Klimakonferenz, globale Verantwortung

Methoden: Steckbriefe, Situation Room

Dauer: Film + Filmgespräch: 180 Min. / Film + Filmgespräch + Workshop: insgesamt 240 Min.

Link zu aktuellen Terminen

 

Trailer: Guardians of the Earth